Sigmar Gabriel vergleicht heutige Türkei mit Hitler-Deutschland

Damals hatten die Türken vor dem Nazi-Regime flüchtende Künstler und Intellektuelle aufgenommen, die in Deutschland heimatlos geworden sind.

Heute würden erneut Künstler und Intellektuelle flüchten, diesmal aus der Türkei nach Deutschland. Diese heimatlosen Menschen müsse man nun ebenfalls aufnehmen. Er kündigte an auch Stipendiumprogramme ausbauen zu wollen.

Dies sagte er während seiner Rede am „Tag der offenen Tür“ im Auswärtigen Amt am 26.08.2017.

Quelle: Facebook, Auswärtiges Amt

(Video bereits gelöscht)

Schreibe einen Kommentar