Rassismus: Staatssekretärin Chebli deaktiviert Facebook-Account

Rassismus und Diskriminierung trifft jetzt auch Staatssekretärin Chebli.

Sie erntet Hass und Hetze unter jedem Post, ganz gleich welcher Art und deaktiviert nun ihren Facebook-Account.

„Mein Facebook-Account hat sich zu einem Tummelplatz für #Nazis und #Extremisten aller Couleur entwickelt. Hunderte, manchmal waren es sogar tausende #Hassbotschaften unter einem Post. Und zwar unabhängig vom Inhalt. Egal, was ich gepostet habe, es wurde mit #Hass und #Hetze reagiert.“

Quelle:

Schreibe einen Kommentar